Das Warenwirtschafts-System EiWAP wurde von uns für das Biozentrum der Universität Basel entwickelt. Die Arbeit an der ersten Version begann 1998 noch in FileMaker 5. Das System läuft bis heute und hat das Biozentrum bei vergleichsweise sehr niedrigen Kosten in die Lage versetzt, ein- und ausgehende Warenströme zu erfassen, zu analysieren und aufzubereiten.

EiWAP erfasst und verschickt Bestellungen sowohl bei externen Lieferanten als auch bei internen "Profitcentern", kontrolliert Kostenstellen und Budgets, erstellt komplexe Statistiken, verwaltet Anstellungsverhältnisse uvm.

Die 'Case Study' über das System wurde von der FileMaker GmbH, Deutschland, erstellt, um die Leistungsfähigkeit von FileMaker Datenbanken zu illustrieren.